Sendepause.

Leider bin ich in den letzten Monaten aus Zeitgründen nicht dazu gekommen, das Blog weiter auszubauen. Ich hoffe, daß ich im Frühling wieder etwas mehr Zeit finde.

1 September 2008 | In eigener Sache | 1 Comment

Streik.

Wir wollen uns den aktuellen Arbeitskampf der GDL näher anschauen, um im Fazit allgemeine Überlegungen zum Phänomen Streik einfließen zu lassen.

Der Streik der Lokführer betrifft den größten Teil der Bevölkerung direkt oder indirekt und schließt zudem das stark emotional belegte Thema der Mobilität in seinen Wirkungskreis ein. Entsprechend heftig und auch vielfältig sind die Ansichten [...]

23 November 2007 | Dilemma | No Comments

Strafe und Rache.

In den USA herrscht zur Zeit ein de facto-Moratorium der Todesstrafe, da der Oberste Gerichtshof 2008 über die Verfassungsmäßigkeit der Hinrichtung durch die Giftspritze entscheidet. Es steht zur Debatte, ob diese Methode einer “grausamen und außergewöhnlichen” Strafe gleichkommt und damit dem 8. Zusatzartikel zur US-amerikanischen Verfassung zuwiderläuft.

Was geht uns das an?
Wir wollen diese Meldung zum [...]

21 November 2007 | Weltweisheit | 2 Comments

Meckern.

Es wird viel gemeckert in unserem Land. Über eine Quartalsgebühr von EUR 10,– für den Arztbesuch; über zwei Wochenstunden mehr Arbeit; über eine halbstündige Verspätung der Bahn.

Was bedeutet das?
Sie mögen mutmaßen: daß unser Gesundheitssystem schlecht ist; daß unsere Unternehmer Ausbeuter sind; daß der öffentliche Personenverkehr nichts taugt.

Was bedeutet das?
Sie mögen mutmaßen: daß Ihre kontemplativen Bemühungen, [...]

21 November 2007 | Weltweisheit | 11 Comments

Dichter im Garten.

Der Dichter im Garten
Trägt Gummistiefel
Er ist bei seinen Äpfeln
Pflückt sie ohne viel Zähne
Viele Sorten
Nach innen gekehrt

Jetzt ist er tot.
Man kennt ihn kaum
Man sagt: Er hat viel bewegt
Man kennt ihn kaum
Jedes Leben rührt

Man muß nur sehen

21 November 2007 | Heimelig | No Comments

Warum Sie hier sind.

Treffen Sie den Nerv der Zeit.

Es wird Zeit für die nackte Wahrheit. Von hinten und gebückt. Rock’n’Roll - deal with it.

21 November 2007 | Heimelig | No Comments